11. März bis 1. April 2012
ein Jahr danach - Benefizausstellung zu Gunsten der Erdbebenopfer in Japan zum Jahrestag der Katastrophe
Am ersten Jahrestag der Katastrophe wurde in ART68, Haus für Kunst und Kultur, mit einer Benefizveranstaltung an die Opfer erinnert. Unterstützt wurde die Reinhard und Sonja Ernst-Stiftung. Das Stifterehepaar engagiert sich vor Ort in Natori, einer Kleinstadt südlich von Sendai, deren alter Teil fast vollständig zerstört wurde. Es leistet durch den Bau eines Kinder- und Altenzentrums einen Beitrag zur Wiederherstellung eines sozialen Umfeldes für die besonders Betroffenen.